Mittwoch, 17. April 2013

Short and Sweet

Huhu!
Hier mal eine kurze Zusammenfassung der letzten (übelst ereignisreichen) Woche... :)

Am Dienstag hatten wir zwei besondere Ereignisse an einem Tag - mein Bruderherz hatte Geburtstag (psssssst...) und unser Haus wurde geliefert (siehe letzter Post)!
Hier nochmal ein Beweis, was ich für ne gute Schwester bin ;)




Seine Lieblingsdonuts mit selbstgebastelten Star Wars Toppern :)
Abends waren wir noch schön Essen - was wieder sehr lustig war. Wir sind auf eine Armee aus Tom Hanks Clonen getroffen. Was schon ein bisschen beängstigend war ;)
Und wir haben die gute alte Zeit Revue passieren lassen, als wir alle noch Teenager waren und haben die wildesten Storys der guten alten Punk-Konzerte wieder ausgegraben! Das waren noch Zeiten, ich sags euch... :)

Das Haus war natürlich auch extrem spannend - und vorallem, wie schnell es gewachsen ist!
Mittlerweile sind alle Fenster drin (auch wenn es da leider Mängel gab! Statt mit 2 Griffen wurden Fenster nur mit einem Griff geliefert, außerdem sind die Sprossen teilweise nicht gleichmäßig), Haustür auch (hier mit falschem Glas und falschem Griff ;), das Dach ist drauf (und was bin ich froh, dass wir uns für diese Dachsteine entschieden haben!), und die Sanitärjungs sind auch schon fleißig am Arbeiten. Und nen guten Musikgeschmack haben sie! Als wir heute morgen da waren, lief Jimmy Eat World mit Bleed American. Da kam ich mir erst recht vor wie Zuhause ;)



(sieht durch die Plane ein bisschen chinesisch aus, oder? ;)



Das Foto ist noch lauwarm - gerade erst heute Nachmittag gemacht!

Naja, ich sehe grade... so short ist der Post nu auch nicht geworden ;)
Hoffe, bei euch ist alles schön und ihr genießt das bisschen Frühlingswetter, das wir haben!

LG
Jenny

Kommentare:

  1. Hallo Jenny!
    Ich bin gerade durch Zufall auf deinem Blog gelandet und sehe, dass ihr ein tolles Schwedenhaus habt! <3 Wir planen auch gerade den Bau, sind allerdings noch ganz am Anfang der Planung. Für welchen Bauanbieter habt ihr euch entschieden?
    Liebe Grüße
    Sarah
    http://wunschtraum-schwedenhaus.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ach Mensch, und ich dachte, du könntest mir jetzt evtl. die Entscheidung vereinfachen, indem du einen Anbieter nennst, den wir schon in der engeren Wahl haben! ;) Euren kannte ich bisher garnicht. Aber werd mich auf jeden Fall mal informieren. Es gibt echt mehr wie ich dachte! Wieso habt ihr euch ausgerechnet für ihn entschieden?
    Lieben Gruß.
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Ja, du hast vollkommen recht! :) Die typisch amerikanischen Häuser und die Einrichtung mag ich auch sehr!
    Ich bin gespannt, welcher Anbieter letztendlich bei uns das Rennen macht. Bisher am sympathischsten ist mir auch eine Firma von Eksjöhus - aber man liest überall, dass das der "Mercedes" unter den Schwedenhaus-Anbietern ist. Und ob unser Budget das mitmacht ist eine gute Frage. Einen schönen Sonntagabend euch!
    Liebe Grüße.
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jenny!
    Auch wir haben vor, im nächste Jahr ein Schwedenhaus zu bauen. Was spricht eigentlich dagegen, die Firma zu nennen, von der Ihr euer Haus gekauft habt? Gerade dieserart Informationen sind doch für den interessierten Leser am wichtigsten!
    Liebe Grüße von
    Thomas und Sabine aus dem Frankenland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sabine, hi Thomas,
      es spricht nichts dagegen :) Ich habe es auf dem Blog auch hin und wieder erwähnt. Wir wollten bloß keine fette Werbung auf der Seite platzieren, dafür ist der Blog ja nicht gedacht gewesen ;) Es geht mehr um den Prozess an sich, wie aus dem Plan ein Zuhause wird.
      Aber, man kann ja immer fragen! Wenn es euch also interessiert, unsere Baufirma heißt Schwedenhaus Linkis und sitzt in Winsen/Aller. Wir sind nach wie vor seeehr zufrieden!

      Löschen