Mittwoch, 8. Januar 2014

Happy new year, folks!


Hallo ihr Süßen!
Das neue Jahr ist zwar schon eine Woche alt, aber so what! ;)

Ich wünsche euch trotzdem ein frohes neues Jahr, voller Glück, Gesundheit und Zufriedenheit!

Ich weiß, einige von euch nehmen dieses Jahr selbst ihren Hausbau in Angriff. Dafür wünsche ich euch alles Gute! Auf dass ihr ohne zu viele schlaflose Nächte und mit möglichst wenig grauen Haaren euren Traum vom Haus verwirklichen könnt :)

Wir haben das im letzten Jahr bereits hinter uns gebracht und es war bisher das größte Projekt in unserem Leben. Rückblickend war es aber tatsächlich eine Menge Spaß (abends bis spät in die Nacht auf dem Wohnzimmer Fußboden zu sitzen, versunken zwischen Trilliarden von Grundrissen / jedes Wochenende stundenlange Ausflüge durch Sanitärgeschäfte, Möbelhäuser, Baustoffhandel usw / Bilder sammeln von schönen Häusern, Räumen und und und...) aber natürlich auch eine Menge Arbeit. Die aber auch oft sehr spaßig war! :)
Ich werde mich immer daran erinnern, dass das Anstreichen unseres Hauses toll war. Es war das perfekte Sommerwetter, wir sind über das Gerüst geturnt wie kleine Affen und haben mit unseren Eltern zusammen in der Sonne geschwitzt und sooo viele Bretter gestrichen... Es war toll!


Das einzig nicht so schöne war dann das Schleifen ;) Aber gut, auch das haben wir überstanden (töhö)!


Als es dann ans verschönern ging waren wir wieder mit Spaß bei der Sache!


Zwischendurch hatte wir auch Zeit das ein oder andere zu unternehmen.




Und nach einem anstrengenden Umzug (ich entschuldige mich nochmals bei unseren fleíßigen Helfern ;), wohnen wir nun seit August in unserem Traumhaus.
Und es wächst jeden Tag - durch Vorhänge, Bilder an der Wand, Teppiche, Kerzen... :)

Doch da das Jahr mehr als traurig und einschneidend anfing, als mein Opa plötzlich verstarb, werde ich an dieses Jahr immer ein wenig traurig denken. Er war ein herzensguter Mensch und fehlt sehr.

2013 war also turbulent - sehr traurig, sehr aufregend und hat uns als Menschen verändert.
Ich würde sogar sagen, es hat uns ein Stück erwachsener gemacht.

Also, farewell 2013.
2014, bitte sei gut zu uns!

Macht es gut,

Kommentare:

  1. Hallo Jenny!

    Die traurige Nachricht tut mir leid für dich und deine Familie. Diese Jahr wird bestimmt ein großartiges Jahr für euch! Vielleicht muss auch das Kinderzimmer gefüllt werden ;)?!

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na Kati!
      Danke Liebes :-*
      Das hoffe ich auch, ich wünsche euch dasselbe!
      Hehe, das wäre eine Möglichkeit! ;) Aber schauen wir mal, was das Jahr so bringt. Erstmal abwarten, wie wir so hinkommen und wir wie mit den Zimmern fertig werden ... :)
      LG!

      Löschen