Mittwoch, 23. Juli 2014

Dies und Das

Hey ihr!

Wir hatten gerade "Urlaub" - haha ;) Haben jeden Tag zwei Wochen lang draußen gearbeitet! Aber wer jetzt denkt "dann ist der Garten ja bestimmt fertig!", der irrt sich leider ;) Der Garten ist genauso nackig wie vorher. Aaaaaber dafür haben wir das Holz für's Carport gestrichen (soweit es ging), die letzten ungestrichenen Stellen am Haus nachgebessert, die Veranda nochmal gestrichen, Unkraut gezupft (immerhin! ;) und unser Büro endlich nutzbar gemacht.
Da können wir auf jedenfall zufrieden sein :)
Aber ab und an haben wir uns auf's Rad geschwungen oder sind abends schwimmen gefahren. Es ist immer so schön, wenn es abends noch so warm ist, aber der See dann echt fast menschenleer ist!

Hier mal ein paar Bilder aus der letzten Zeit!
Der Ausblick aus dem Wohnzimmer (schön auf's Unkrautvlies! ;)


Gegrillt haben wir auch ab und an...

Unterwegs mit dem Rad




Trinkpause :)


Und noch ein paar Bilder aus dem Haus!

Das Gäste-WC!

Ja, auch ich habe gerade eine maritime Ader :) (bin ja schließlich auch 'ne Hanseatin! ;)

Flur / Hauseingang


Und (mal wieder) das Esszimmer. Ich mag den Blick einfach so gerne :)


Nun werden wir hoffentlich am Wochenende unseren Spritzschutz (das Kiesbett) am Haus, zumindest vorne, soweit vorbereiten können, dass demnächst die ersten Pflanzen kommen können! :)
Und Dank Christians Schwester, die uns neulich eine Mini-Hortensie mitbrachte, ist jetzt meine Liebe für Hortensien entfacht! :) Daher plane ich nun hinten im Garten, entlang der Hecke, Hortensien einzupflanzen.
Habt ihr Tipps? (*zu Bine schiel* ;)) Eigentlich mögen die Pflänzlein nicht so die Sonne, soweit ich weiß. Schatten habe ich aber leider nicht wirklich zu bieten. Ich hoffe, sie werden es mir verzeihen! ;)

Hier mal ein leider etwas mickriges Bild von der Stelle, um die es geht ;) Der Schatten vorne wird vom Haus geworfen, links am Zaun entlang kommt eine Ligusterhecke und daneben (auf dem dunklen Streifen) sollen die Hortensien :)


LG aus dem sonnigen Norden! Ich hoffe ihr zerlauft nicht, bei diesen Temperaturen!
Jenny

Kommentare:

  1. Liebe Jenny, ja... so kenn ich das, den Urlaub zu verbringen. Aber irgendwo kommt man auf diese Art und Weise mal vorwärts, gell?! Das macht zufrieden und ist auch eine Art von Erholung. Zeig doch mal Dein Plätzchen, das Du demnächst anpflanzen möchtest, da fällt uns sicherlich etwas ein.
    VLG Bine
    P.S.: Ja ich gehöre zu denen die bei der Hitze bald zerlaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Bine! Du bist ja flott, danke schonmal dafür!! :) Ich hab noch ein zusätzliches Bild gepostet, was ich noch auf dem Handy gefunden habe ;) Ich versuche heute Abend bessere zu machen! Der Garten geht hinten nach Nord-Ost, aber bis sich der Schatten vom Haus auf den Garten legt ist es (aktuell) später Nachmittag. Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst! :)
      Wir haben hier noch Glück mit dem Sommer. Es sind zwar immer so 28 Grad, aber es weht immer ein Lüftchen. Das macht es echt einfacher zu überstehen! ;)
      GLG!

      Löschen
  2. Hallo Jenny,

    wir haben demnächst auch 2 Wochen Urlaub und 1 Woche davon wird auch komplett für Haus und Garten wieder draufgehen, die andere Woche fahren wir weeeeit weg, damit das gar nicht erst passiert;)
    Aber es ist auch schön, wenn es vorwärts geht, nicht? Wegen den Hortensien...ich habe auch sehr viele gepflanzt (die meisten VOR dem Haus/Ostseite) Ich kann dir nur empfehlen, auf die Schneeballhortensie Annabelle zurückzugreifen, die musst du jedes Jahr Ende Februar ca. 20cm über dem Boden abschneiden und dann blüht sie immer am neuen Holz, also zuverlässig und es kann dir nix erfrieren. Die Bauernhortensien sind ja etwas frostempfindlich und da sie immer am vorjährigen Holz blühen, ist es meist vorbei mit der Blütenpracht:( Die 2 Bauernhortensien die ich habe, halten wir in 2 großen Tontöpfen und nehmen sie im Winter rein, da kann denen nix passieren und es sind schon richtig große Büsche geworden.LG Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Karo! Ich hab schon gesehen, wie schön es bei euch geworden ist! Und wie schnell ihr seid!!
      Die Annabell scheint echt super zu sein (und auch so schön!!) die muss auf jedenfall in den Garten :)
      Hoffe, dass die Bauernhortensien eingepflanzt bei mir durchhalten! LG!

      Löschen
  3. Huhu Jenny, da seid Ihr aber fleissig gewesen.
    Oh ich liiiiebe Hortensien und habe schon gaaanz viele im Garten. Sie sind erstaunlich anpassungsfähig, find ich. Halbschatten am Nachmittag haben sie natürlich besonders gern. Wie wärs, wenn Du sie unter einen Baum pflanzt? Ich hab aber auch eine, die steht am Nachmittag in der prallen Sonne. Anfangs hatte sie ganz schön Mühe, aber mittlerweile hat sie sich schon dran gewöhnt. Wichtig ist einfach, dass Du sie anfangs abends oder noch besser vormittags bevor die Sonne drauf scheint, kräftig tränkst. Überhaupt mögen Hortensien es gern feucht, gerade in der ersten Zeit also gut wässern. Bei uns gibts die Endless-Summer-Kollektion, die blühen schon am einjährigen Holz. Deshalb sind die Winter bei diesen, auch wenn sie hart sind, ein weniger grosses Problem. Am alten Wohnort hatten wir immer strenge Winter und die Hortensie ist mir nie richtig zurückgefroren und innert Kürze richtig gross geworden. Und noch was: Je heller das Blatt, desto besser vertragen sie die Sonne (das jedenfalls meine Erfahrung). Es gibt ja auch Hortensien mit dunkleren Blättern, die würd ich nur in den Halbschatten setzen. Zu schattig ist dann aber auch wieder nicht gut, dann blühen sie zwar auch, wachsen aber weitaus weniger dicht. Ich würds einfach versuchen. Notfalls setzt du sie um.
    So, das war jetzt viel Geschreibsel, sorry! Aber ich LIEBE Hortensien (und ich hab das Glück, dass sie bei uns trotz viel Sonne grandios wachsen, jedenfalls bis jetzt).
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ps. Die Endless-Summer musst Du nicht mal zurückschneiden, wenn Du sie gerne gross magst. Ich entferne jeweils nur die alten Blüten im Frühling. Und sonst verfährst Du wie von Karo beschrieben.

      Löschen
    2. Hey Leonie! Anpassungsfähigkeit ist Musik in meinen Ohren :D
      Und mit dem Baum hast du natürlich recht! Wir wollten mitten in den Garten einen flanzen, das müsste gut Schatten geben! Aaaber, wir wollen an das Ende des Beetes ein kleines Gemüsebeet pflanzen. Ich hoffe, dafür ist es dann nicht zu viel Schatten! ;))
      Das mit dem hellen Blatt werde ich im Hinterkopf behalten! Danke! :)

      Löschen
  4. Ihr könnt die Bahngleisszene von Stand by me nachdrehen!! Wie geil ist das denn?!
    Lg Dani (die leider noch mit ihren Hortensien warten muss)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lach mich tot, genau das hab ich zu Christian auch gesagt, als wir da waren! :D
      Wie war das noch - große Geister denken gleich.. :D

      Löschen
  5. Hortensien liebe ich auch sehr. Das wird sich ein toller Garten werden!
    Euer Gästezimmer-Fenster gefällt mir total gut. Ist das eine Folie auf dem Fenster?
    Liebe Grüsse
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Chrissi! Das ist so eine statische Folie, genau! Die hält sozusagen von selbst. Die ist super, kann ich nur empfehlen! :)
      LG!

      Löschen
  6. hallo Jenny, meine Güte seid ihr fleissig gewesen!!!
    wegen der Hortensien .... ich hab hauptsächlich Bauernhortensien
    ich habe eine in einem großen alten Steintopf, die auch darin im freien überwintert und fast nur (bis auf ca. 1-2 Stunden am Tag) im Schatten steht - sie blüht ohne Ende
    zwei hab ich im Beet überwintert und im Frühjahr in Töpfe gepflanzt - die stehen ziemlich in der prallen Sonne - sie blühen gut, aber kein Vergleich zu Nr. 1
    und dann hab ich noch eine im Beet, die leider etwas abschüssig steht und daher wahrscheinlich zu wenig Wasser bekommt - die mickert etwas vor sich hin .....
    eine Annabell hab ich auch eingepflanzt dieses Jahr, aber da bin ich noch überhaupt nicht glücklich, sieht eher aus, als ob sie eingeht :(
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke für die Blumen! ;)
      Schatten scheinen sie ja echt am meisten zu lieben! Ich muss mal sehen, was ich mit dem Baum im Garten so an Schatten geben kann.
      Ach, das mit der Annabell ist ja schade! :( Gerade, weil die doch auch immer so stark wachsen und austreiben! Ich drück die die Daumen, dass sie sich noch berappelt!!
      LG!

      Löschen
  7. Ihr seid echt der Kracher, dachte für eine tollen Antworten!! Fühlt euch gedrückt!! <3

    AntwortenLöschen