Montag, 7. Oktober 2013

Angriff der Maschinen + Einfahrt

Juhu!
Wir sind (fast) jeden Abend fleißig am Werkeln ;)

Die letzten Tage haben wir ...

- die Beadboard Tapete gestrichen
- die Anrichte aufgestellt
- den Treppenraum gestrichen





Und unsere Veranda hat auch noch Zuwachs bekommen! Darf ich vorstellen: Edgar! 




Die Küche wurde auch noch ein wenig aufgehübscht...




Im Wohnzimmer wird es langsam gemütlich...


  


Und dann heute Morgen sowas... 
Es klang, als würde ein Güterzug durch unseren Vorgarten jagen. Es schepperte, dröhnte und johlte wie ein unzähmbares Monster. Inmitten der Nacht leuchteten seine kalten Augen unbarmherzig, als es mit einem lauten Aufschrei zum Leben erwachte und alles zerstörte, was sich ihm in den Weg stellte. 
Niederwalzte. 
Zerschredderte und ausspuckte wie Abfall.
Nichts war mehr wie es war. 
Würde es nie wieder sein. 

Der Mais wurde niedergewalzt!! ;)


Nun ist wieder alles kahl vor unserem Haus! Ich hatte gehofft, dass es bis Halloween stehen bleibt aber da müssen wir nun durch ;)

So, nun wird es Zeit für die Heia! 
Ich wünsche euch allen eine gute Nacht! :-*

LG
Jenny

PS: Wir stehen ziemlich ratlos vor der Entscheidung, wie wir unsere Einfahrt pflastern sollen! Vielleicht habt ihr ein paar Anregungen, was eurer Meinung nach am besten passt... :)
Ich tendiere eher zu 1 + 3...


PPS: Hätte natürlich geholfen wenn ich euch auch gesagt hätte, wie die Pflasterung sein soll ;) Also, es soll nur die Einfahrt (unterm Carport) gepflastert werden. Der Weg von der Einfahrt zur Veranda soll etwas lockerer gestaltet sein, wohl mit Kies und Steinplatten! 
Da ich leider grad kein aktuelles Bild zur Hand hatte, hoffe ich, ihr könnt es euch trotzdem vorstellen ;)

Am Haus wollte ich gerne Gräser pflanzen, den Rest dann Rasen und eventuell ein oder zwei Ahorn-Bäumchen ;)


Kommentare:

  1. Hallo Jenny,
    ja, schade das der Mais weg ist. Bei uns steht auch keiner mehr. Ist aber auch logisch, die machen im Moment Silage davon (bevor es dann Ende Oktober zu kalt ist ;)
    Schön, das es bei euch vorwärts geht! Die Tassenborde in der Küche gefallen mir sehr!
    liebe Grüße
    DAni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jenny,
    sehr fleißig seid Ihr wieder gwesen und ich finde, es sieht schon sehr gemütlich aus.
    Ja, das sind immer schwierige Entscheidungen .Wenn Du so fragst.... Nummer 1 wäre mir persönlich zu unruhig und würde nur von Eurem wunderschönen Haus ablenken.
    Nummer 4 würde gut zur Dachfarbe passen, aber auch Nummer 3 nur in grau wäre auch toll. Ich bin schon gespannt, wie Ihr Euch entscheidet.
    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  3. soooooooooooooooo schön wird es bei euch... heiii, wir haben die gleichen türen in der diele- gell die zweiflüglige tür ist einfach der hammer.. :-)
    ich würde farblich nr. 4 aber vom aussehen nr. 5 nehmen da es am natürlichsten wirkt- aber grundsätzlich kommt es glaub ich drauf an was genau ihr alles pflastern wollt- es macht meiner meinung einen grossen unterschied ob es nur eine einfahrt und einen weg zum haus ist, oder ob z.b. die ganze breite des grundstückes bis direkt ans haus gepflastert wird... bei der ersten variante darf ein pflaster schon etwas mehr auffallen wobei ich bei der zweiten variante (alles komplet pflastern) eher etwas dezentes nehmen würde, damit man vor lauter pflaster das haus noch sieht... :-) und- es kommt darauf an was für blumenrabatten ihr anlegt und mit wieviel grün ihr das ganze umrahmt... hach- so spannend und so schöööön das ganze- bin gespannt für was ihr euch entscheidet und wie es dann aussehen wird.
    weiterhin viel energie und grüssle aus dem valnöt-hus
    franziska

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jenny...ich denke mal, Franziska hat recht, es kommt drauf an, wie gross die Flaeche ist, die ihr pflastern wollt.Ich finde ja Nr 5 auch toll, So schoen natürlich.Aber für eine ganze Einfahrt wäre es mir zu holprig.
    Die Steine von Nr.1 gefallen mir von der Form sehr Gut, aber farblich finde ich sie etwas unruhig. Da finde ich Nr.3 viel besser.
    Da ihr ja aber ein rotes Dach habt, wuerde ich auch irgendwie roetliche Steine nehmen.
    Bin gespannt auf eure Entscheidung!
    Liebe Gruesse von Karo

    AntwortenLöschen
  5. Hi ihr Lieben,
    ja stimmt, es wäre hilfreich gewesen wenn ich euch gesagt hätte, wieviel gepflastert werden soll! ;) Nur die Einfahrt, der Rest soll "Vorgarten" sein. Also so wenig Pflaster wie möglich.
    Bei Rot hab ich ein bisschen Angst, dass es bisschen viel ist, mit dem roten Dach! Durch die graue Fassade ist das ja schon sehr kontrastreich und ich habe die Befürchtung, dass zu viel Rot auf die Augen geht ;)
    Ich freu mich immer sehr über eure Kommentare, danke ihr Süßen :-*

    AntwortenLöschen
  6. Dann wuerde ich von deiner Auswahl hier die Nr3 aussuchen, allerdings nur grau-mix...ohne die gelben Steine drin.
    LG Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Karo,
      oder anstelle der gelben vllt ein paar bräunlichere? Hach, so viele Möglichkeiten! ;)

      Löschen
  7. Hi Jenny,
    toll, was aus eurer Baustelle inzwischen geworden ist! Sehr geschmackvoll. Deine Ideen zur Pflasterung finde ich total schön, aber zu dem Weg zum Haus habe ich eine Anmerung. Im Sommer ist Kies mit einzelnen Steinen totel klasse, aber im Winter, wenn es glatt ist oder Schnee liegt, wird das schwierig, weil man es nicht räumen kann. Wir hatten so einzelne Platten an unserem alten Haus und das war echt ein Problem.
    Viele Grüße,
    Thommy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaanke Thommy O:)
      Und danke für den Tipp mit dem Kies! Dann muss ich mal überlegen, wie man das noch lösen kann (oder, wir pflastern den Weg auch ganz normal)!
      LG, Jenny

      Löschen
  8. Hallo Jenny,

    manchmal bin ich auf Kriegsfuß mit der blöden Technik! Vom Handy aus Kommentare schreiben funktioniert einfach nicht! Deshalb nun nochmal von vorne:

    Immer gemütlicher wird es bei Euch! Die selben Türen (auch als Doppeltür) bekommen wir auch! ;)
    Jetzt muss ich erstmal ganz genaue Infos zu Eurer Beadbord-Tapete haben: Wo habt ihr die gekauft? Ist so etwas teuer? habt ihr sie gestrichen? Seid ihr zufrieden mit dem Ergebnis (was ich ja annehme..)? Vielleicht kannst Du mir ja mal ein paar Beadbord-Tapeten-Fotos schicken, ich finde auf diesen hier (und im neuen Post) sieht man die nicht ganz so gut. Daaaanke!!!!

    Ansonsten gefällt mir Nr 1 der Pflaster am besten!! Das sieht so besonders aus und es hat nicht jeder. Ich finde, die Farben passen gerade gut zum Haus. Aber jetzt hast Du noch mehr Meinungen...! ;)

    Liebe Grüße,
    Yvonne
    (ich wäre übrigens auch sehr interessiert an Eurem Grundriss, wenn Du Lust hast, schick ihn mir doch mal, jetzt können wir ja auch nix mehr abgucken ;))

    AntwortenLöschen