Sonntag, 13. Oktober 2013

Was für ein Wochenende!

Juhu!

Das war ein nervenaufreibendes Wochenende, kann ich euch sagen! 
Am Samstag waren wieder die fleißigen Handwerker unseres Bauunternehmens bei uns und haben fast ( ;) ) alles fertig gestellt. 
Alles war gut, bis die Türen gekürzt wurden (damit die Luft zirkulieren kann)...
2,5cm wurden abgeschnitten. 
Als ich die eingehangenen Türen gesehen habe, die alle so viel Hochwasser hatten, dass man seinen Fuß drunter durchschieben konnte, war ich echt platt. Die Türen sind für mich mit das Highlight im Haus und dieser Anblick war echt ein Schock. 
2cm sind wohl Standard (was ich allerdings auch schon wirklich viel finde... 
Christian hat dann zum Glück die abgesägten Stücke gesehen und hatte die Idee, diese zu halbieren und wieder ranzusetzen. Gesagt, getan. Die Handwerker haben sie wieder angeleimt und angeschraubt.
Natürlich haben wir jetzt einen Absatz in der Tür und wir hoffen, dass das über die Jahre nicht zum Schmutzmagneten wird... 
Jedenfalls ist sogar mir das kräftig auf den Magen geschlagen! Normal kann ich von mir behaupten, ziemlich stressresistent zu sein, aber das hat mich echt von den Socken gehauen ;)

So, nun genug der schlimmen Botschaften! 
Wir haben das Wochenende außerdem genutzt, um alles etwas hübsch zu machen.
Guckst du hier!





Wir haben zwei neue Liatorp Regale! Diese dienen jetzt als schöne Bücherwand :)
Außerdem haben wir einen neuen Kratzbaum!







Am Wochenende habe ich für Sage und Schreibe 1,89 EUR einen kleinen Halloween-Teppich ergattert, der jetzt vor unserer Küchentür liegt! ;)




Und dieser Teppich ist auch neu und sucht noch seinen Platz! Mal sehen ob das harmoniert...


Heute hat Christian noch das eine Kinderzimmer zu ende tapeziert und ich unser Schlafzimmer endlich komplett gestrichen! Fotos folgen :)

Und noch eine Frage an alle Hausbesitzer mit Lüftungsanlage: Wurden eure Türen auch gekürzt, damit die Luft zirkulieren kann? Wenn ja, wieviel?

Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende!!

Jenny (der Halloween-Freak ;)

Kommentare:

  1. Hallo Jenny,
    meine Güte, das kann doch wohl nicht wahr sein. Was haben sich die Handwerker denn dabei gedacht! Das zieht ja drunter durch und sieht unmöglich aus. Also, ich würde da auf neue Türen bestehen. Die Klebestellen wird man doch immer sehen. Bei uns ist es nicht mal einen halben Zentimeter von Tür zu Boden.
    Eure Schiebetüre sieht toll aus.
    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  2. Hihi;)
    Ja Hallo du Halloween-Freak ;)
    Aaaalso mir ist jetzt irgendwie auch das Herz in die Hose gerutscht, denn unser Bauleiter meinte damals, der Spalt in den Türen wäre 2mm gross?!
    Ich hab mich schon gefragt, wie das zum Luftaustausch reichen soll...vielleicht hat er sich verplappert und meine nicht mm sondern cm??!!
    Da werde ich die Sache mal gut im Auge behalten, bevor sie da 2,5cm absaegen;)
    Freu mich nämlich auch schon ganz sehr auf die Türen;)
    GLG Karo

    AntwortenLöschen
  3. Puh, ich wär Amok gelaufen. Wir haben auch eine Lüftungsanlage. Unsere Türen sind teilweise aber sogar noch zu lang, so dass wir sie noch nicht schliessen können, weil sonst der Boden zerkratzt. Ich hab zwar um Kürzung gebeten, aber 2.5cm werden es definitiv nicht werden. Da stehn mir ja die Haare zu Berge.
    Zu kurz oder nicht: Die Tür zwischen Esstisch und Küche ist absolut genial. So eine hätte ich ja zu gerne gehabt, hat bei uns aber leider einfach nirgends richtig reingepasst.
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
  4. Aaaaaah, da bin ich also schonmal vorgewarnt (derselbe Bauträger...) ;)

    Aber ein Bau ohne Mängel... den gibt es doch nicht, oder? Trotzdem sehr sehr ärgerlich.
    Ich finde die Schiebetür auch ganz ganz toll und ganz evtl. werden wir das auch noch zwischen Wohnzimmer und Küche so lösen. Aber wir haben es erstmal offen gelassen, um zu gucken, wie es wirkt. Eine Wand kann man dann immer noch einziehen! Übrigens gefällt mir auch das Grau der Wand sehr gut!

    Viele Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Also, ich finde euer Haus klasse! bestünde die Möglichkeit ein Grundriss davon zu sehen? Mit wem habt Ihr übrigens gebaut? Grüße. jnm@gmx.de

    AntwortenLöschen